neuer job

Vöhringer übernimmt Kareth II

Für die Landesligamannschaft des TSV steht schon seit längerem fest, dass das Trainerteam Matthias Bösl und Markus Jobst die Mannschaft auch in der kommenden Saison betreuen wird. Aber beim TSV Kareth-Lappersdorf II, dem Kreisligateam bzw. der U23 des TSV stand nach 5 erfolgreichen Jahren mit Willi Petz ein Wechsel an. Wie es der TSV schon des Öfteren erfolgreich praktiziert hat, wird wieder ein aufstrebender Jugendtrainer aus dem eigenen Bereich in den Herrenbereich aufsteigen.




Daniel Vöhringer wird ab Juli 2020 die U23 verantwortlich übernehmen. Der 23–jährige war letzte Saison selbst noch in der Kreisliga bei einem Konkurrenten aktiv. In der kommenden Saison geht Vöhringer in sein 8. Jahr als Trainer. Beim TSV ist Daniel seit 2018 als Jugendtrainer tätig, derzeit als Verantwortlicher für unsere U17/B1-Junioren. Die Mannschaft steht derzeit in der Bezirksoberliga auf einem guten 3. Tabellenplatz. Daniel Vöhringer informierte den Verein in der Winterpause, dass er sich zur kommenden Saison aus dem Jugendbereich verabschieden möchte. Nachdem ein Trainerwechsel beim TSV II schon feststand, war es für die Verantwortlichen des TSV eine logische Konsequenz, den qualifizierten Trainer aus dem eigenen Bereich in die engere Trainerauswahl zu nehmen.

Sowohl innerhalb der sportlichen Leitung als auch mit dem Trainerteam der 1. Mannschaft waren die Übereinstimmungen mit Daniel Vöhringer so, dass die Entscheidung, dem erfolgreichen Jugendtrainer die Verantwortung für die wichtige U23, dem Bindeglied zwischen den A-Junioren und der Ersten, zu übertragen, schnell getroffen werden konnte.

Ein erstes Treffen mit der Zweitvertretung unserer Landesliga-Mannschaft hat es bereits gegeben. Aktuell befindet sich der neue Trainer, in enger Zusammenarbeit mit dem Verein sowie Cheftrainer der 1. Mannschaft Matthias Bösl, bereits in Gesprächen bezüglich der Planungen für die kommende Saison.

TSV Kareth Lappersdorf e.v.

Am Sportzentrum 1
93138 Lappersdorf

Telefon: 0941 86517
E-MAil: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!